IBM Power Systems

| | IBM Power Systems
IBM Power Systems2017-11-23T11:15:13+00:00

Wir sind Ihr IBM Power Systems Experte!

BESITEC setzt bereits seit seiner Gründung 2003 auf die IBM Power Systems Technologie, die während dieser Zeit auch einige Namensänderungen zu verkraften hatte. So kennen Sie die Power Systems möglicherweise als AS/400, Power i, System i oder eServer iSeries. Unabhängig vom Namen stehen die Power Systems bereits seit ihrer Einführung im Jahr 1988 für Sicherheit, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit. Aus diesem Grund beschäftigt sich BESITEC weiterhin intensiv mit der Technologie und ermöglicht Ihnen durch unsere Dienstleistungen, sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über unseren Ansatz und die Dienstleistungen, die wir Ihrer Power Systems Umgebung anbieten können. Um direkt zu einer bestimmten Kategorie zu springen, können Sie die folgenden Links nutzen:

Innovation

Was sind IBM Power Systems?

Die Computer-Baureihe Power Systems wurde unter dem Namen AS/400 im Jahr 1988 von IBM vorgestellt. Seitdem wurde das Produkt von IBM weiter optimiert und an die Nutzungsszenarien der Kunden angepasst. Während dieser Zeit gab es außerdem einige Namensänderungen: Im Jahre 2000 wurde die AS/400 in iSeries umbenannt, im Oktober 2003 wurde der Name iSeries i5 geprägt, und seit 2006 gibt es die Modelle IBM System i5, welche ab ab 2007 allgemein System i genannt wurden. Inzwischen führt IBM die Produktreihe unter der Bezeichnung IBM Power Systems.

Welche Vorteile hat die Technologie?

Die Architektur der Power System Modelle ist durch die Besonderheit geprägt, dass das Betriebssystem von der Hardware durch eine Isolationsschicht getrennt ist. Diese Schicht erlaubt es dem Nutzer, Hardwaremodernisierungen ohne Eingriff in das Betriebssystem vorzunehmen. So kann die Hardware deutlich einfacher skaliert werden als bei anderen Systemen.

Zusätzlich zeichnen sich die Power Systems durch ihre hohe Zuverlässigkeit und Leistungsstärke aus. Die installierten Anwendungen können beispielsweise mehrere tausend Benutzer parallel bedienen, sofern die Hardware richtig dimensioniert ist. Durch ihre besonderen Qualitäten bieten die Power Systems außerdem eine sehr hohe Datensicherheit und -verfügbarkeit.

Anwendungsentwicklung

Welche Art von Software kann für die Power Systems entwickelt werden?

Theoretisch unterstützen die Power Systems jede Art von Anwendung. In der Praxis laufen allerdings hauptsächlich komplexe und sicherheitssensitive Programme auf den Maschinen unserer Kunden. Dabei handelt es sich beispielsweise um Lagersoftware, Buchungssysteme oder auch Finanzbuchhaltungsprogramme.

Welche Services bietet BESITEC?

BESITEC bietet Ihnen ein vollumfängliches Software-Paket für die IBM Power Systems. Wir helfen Ihnen bei der Spezifikation neuer Programme, übernehmen die Umsetzung kompletter Neuentwicklungen und befassen uns mit der Modernisierung sowie der Administration Ihrer bestehenden Anwendungen. Dabei greift unser Entwicklerteam zum Teil auf über 20 Jahre Programmiererfahrung zurück.

Sie möchten eine neue Anwendung für die Power Systems entwickeln oder benötigen Unterstützung für Ihre bestehende Software? Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

System-Planung

Warum ist die Planung so wichtig?

Wie bei allen technischen Systemen sind auch die IBM Power Systems von der optimalen Kombination aus Hardware und Software abhängig. Wenn die Hardware gut dimensioniert ist, lassen sich komplexe Programme durch viele Nutzer gleichzeitig ausführen. Umgekehrt kann eine unzureichende Planung auch verschwendete Rechenleistung und somit unnötige Kosten produzieren. Dementsprechend ist es wichtig, dass Ihre Power Systems sowie die darauf laufenden Anwendungen auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind und zusätzlich flexibel angepasst werden können.

Welche Leistungen umfasst das Angebot von BESITEC?

Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen die Anforderungen, die an Ihre Power Systems gestellt werden und erarbeiten darauf basierend eine optimale Systemumgebung. Dabei evaluieren wir außerdem die Anwendungen, die Sie auf Ihren Power Systems laufen lassen möchten und zeigen mögliche Skalierungsszenarien auf.

Sie möchten eine neue IBM Power Systems Landschaft aufbauen oder mehr über die Technologie erfahren? Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

System-Administration >

Welche Aufgaben fallen bei der Power Systems Administration an?

Technische Systeme müssen regelmäßig aktualisiert werden, um mögliche Funktionsfehler und Sicherheitslücken zu beheben. Im Bezug auf die Power Systems sollten daher regelmäßig neue Releases (Anpassungen des Betriebssystems) und PTFs (Software Updates, program temporary fixes) eingespielt werden. Auch die Hardware kann im Fall eines Defekts oder aufgrund von Neuerscheinungen ausgetauscht oder erweitert werden müssen.

Was übernimmt BESITEC für mich?

BESITEC kümmert sich für Sie um die Releases und PTFs, die in Ihr System eingespielt werden müssen. Zusätzlich überwachen wir die Arbeit Ihrer IBM Power Systems und zeigen Ihnen Möglichkeiten zur Performance-Optimierung auf.

Sie benötigen Unterstützung bei der Administration Ihrer IBM Power Systems? Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Warum BESITEC?